Category: Announcements

Sicherheit und Humanität in Russland und Deutschland in den Jahren des Ersten Weltkrieges

Internationale Konferenz, 23.-24. März 2017, Russische Staatliche Universität für Geisteswissenschaften (RGGU) Veranstalter: Deutsch-Russisches Lehr- und Wissenschaftszentrum der RGGU Deutsches Historisches Institut Moskau Freie Universität Berlin Konferenzsprachen: Deutsch und Russisch (mit Simultanübersetzung) Das Programm gibt es hier. Max Weber StiftungThe Max...

Das 20. Jahrhundert und der Erste Weltkrieg

Zusammenbruch, Neukonstitution und Kontinuität von Ordnungen in globaler Perspektive 2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Er gilt als große historische Wendemarke. War er das wirklich, und wenn ja: weltweit? Wie sind dieses Ereignis und...

Seminar: La Grande Guerre comme rupture? Mise à l’épreuve d’un lieu commun historiographique (1850-1950)

Unter der Leitung von François BUTON (CNRS/CEPEL), André LOEZ (professeur d’histoire), Nicolas MARIOT (CNRS/CURAPP) und Philippe OLIVERA (professeur d’histoire) findet ab dem 12. November an der ENS (campus Jourdan) ein sehr spannendes Forschungsseminar zum Zäsurcharakter des Ersten Weltkriegs statt....

Studientag in Sedan « Le Patrimoine de la Grande Guerre à Sedan et ailleurs. Quels enjeux? »

Im März 2012 gab die Stadt Sedan bekannt, das Deutsche Kriegerdenkmal in Sedan aufgrund seines schlechten Zustandes abreißen zu wollen. Daraufhin hatten mehrere französische und deutsche Historiker mit einem von Nicolas Offenstadt initiierten offenen Brief an die Stadtregierung gegen...

Vortrag zum deutschen “Einkreisungs-Syndrom“ vor 1914

Am Donnerstag, 26. April 2012, findet um 18.00 Uhr der Vortrag „Le syndrome de l´encerclement  allemand. Vers une nouvelle histoire culturelle de l´avant-1914“ im Deutschen Historischen Institut Paris statt. Es spricht Ute Daniel von der Technischen Universität Braunschweig, kommentiert...